TOTO:SOLO

live acoustic rock

Ein Mann.


Nachdem Thorsten "Toto" Tietze das elektrische Licht der Welt Ende des Jahres 1978 erblickte, wird er durch den Film "Ferris macht blau" in seinen frühen Jugendjahren mit dem Musikvirus infiziert, als Darsteller Matthew Broderick den Song "Twist and Shout" der Beatles zum Besten gibt. Damit befindet sich der junge Toto in bester Tradition der Gitarristen, die die "Fab Four" als Quelle ihrer Inspiration benennen. Eine Nylon-Akustik-Gitarre zieht schon bald darauf ins elterliche Haus ein. Nebenbei reift die Erkenntnis, dass der einsame Lagerfeuergitarrist am Ende immer der Depp ist - weil alle Mädls während der Performance wahlweise einschlafen oder mit anderen Typen von Dannen ziehen.



Eine Stimme.


Das mit den Damen hatte irgendwann dann doch noch ein Happy End, aber die Gitarre spielte dafür nicht mehr die erste Geige. Studium, Hund, Katze, Maus… wer kennt das nicht!? Im Jahr 2011 geht es dann aber Schlag auf Schlag im Vierviertel-Takt. Eine kleine Rock-Kapelle wird gegründet - anfangs lediglich bestehend aus zwei Lagerfeuerklampfern. Eher zufällig wird dann von den Herrschaften, die etwas später zusammen mit Toto und weiteren Akteuren die M STREET BAND gründen sollen, entdeckt: Hey, der Junge hat eine verraucht-rotzige Reibeisen-Stimme im Stile von John Cougar Mellencamp oder wie auch immer dieser sich aktuell gerade nennt.


Eine Gitarre.


Immer wieder landet Toto bei den musikalischen Wurzeln, als bei kleinen Anlässen Songs auf der Akustik-Klampfe geschrammelt werden. Da ist es wieder: Dieses Bild des einsamen Lagefeuergitarristen, der sich die Seele aus dem Leib und in die Dunkelheit hinein singt. Exakt dieser Vision folgen nun seit 2019 die Parallelaktivitäten des Protagonisten. "TOTO:SOLO" ist dabei Ausdruck und Anspruch zugleich: Bekannte Klassiker aus der Rock- und Pop-Historie in rein akustifiziertem Gewand. Unplugged, stripped down, ohne Playbacks und mit geringstmöglicher technischer Unterstützung. Immer mit dem Ziel, eine besondere Atmosphäre zu erschaffen. Das ist "live acoustic rock by thorsten tietze".